architektur

ARCHITEKTUR

designarchitektur bietet vielfältige Dienstleistungen innerhalb der Leistungsphasen eines Bauprojekts an:

Grundlagenermittlung – Recherche zur Baugeschichte, Erforschung der Archivbestände von Baudenkmälern
Städtebau – Machbarkeitsstudien, Masterplanung
Entwurfsplanung – Variantenbildung, Prüfung von Vorschlägen
Denkmalpflege – Wissenschaftliche Einschätzungen zu Baustil und Originalsubstanz, Beratung bei der Wiederherstellung
Sachkunde – Teilnahme an Preisgerichten, architekturwissenschaftliche und städtebauliche Einschätzungen
Vision – Entwürfe für Dinge, die es noch nicht gibt

VORTRÄGE

Kaiserpfalzgespräche in Forchheim: „Bauhaus – 98 Jahre und kein bisschen gebrechlich“ (Vortrag, 2017)
Neues Museum Nürnberg: Zeitgenössische japanische Architektur (Vortrag, 2017)
Utopienfest der VHS Erlangen: Der engste Raum – Zur Entwicklung des kleinen Wohnens (Vortrag, 2017)
WissensWelten der VHS Erlangen: Die Regeln der antiken Stadt und die Freiheit des Bauens – Vitruvs „Zehn Bücher über Architektur“ (Vortrag, 2019)
VHS Erlangen: 100 Jahre Bauhaus – Fast quadratisch, fast praktisch, unbestritten gut (Vortrag, 2019)
BZ Nürnberg: Bauhaus – Vom Beginn der Moderne und Visionen einer neuen Gestaltung (mehrteiliges Seminar, 2019)
Neues Museum Nürnberg: Das Endziel allen Schaffens – Bauhaus-Architektur damals und heute (Vortrag, 2019)
Rotary Club Forchheim: Baukasten im Großen – Vom Bauhausgebäude in Dessau bis zum Bauhausmuseum in Weimar (Vortrag, 2019)

WEITERE TÄTIGKEITEN

Konzeption eines Arbeitsarchivs mit studentischen Arbeiten der Kunst- und Architekturgeschichte an der TH Georg-Simon-Ohm 2007
Stelle als Tutor für Freies Darstellen an der Fakultät Architektur der TH Georg-Simon-Ohm von Oktober 2006 bis Januar 2008
Erstellung der Eingabeplanung für ein Wohnhaus in Feucht 2008
Grundlagenermittlung für den Umbau eines denkmalgeschützten Jugendstilgebäudes in Nürnberg 2008
Stelle als studentische Hilfskraft in der Fakultät Architektur der TH Georg-Simon-Ohm von Dezember 2006 bis September 2008
Freier Mitarbeiter im Büro „Horender+Rothe Architekten“ in Nürnberg von Mai 2008 bis September 2010
Ausbau des Dachgeschosses einer denkmalgeschützten Fabrik in Fürth von 2014 bis 2017
Entwerfen-Seminar der Fakultät Architektur der TH Georg-Simon-Ohm (Gastkritiker, 2017)
Baustileinschätzung für ein Wohnhaus im Stil des Art déco in Markzeuln (September 2017 bis Februar 2019)

ARBEITSBEISPIELE

BILDUNGSSTANDORT WELSERSTRASSE (Diplomarbeit Entwerfen, Link)
DAS GROSSREUTHER SCHWEDENHAUS (Grundlagenermittlung, Link)