architektur

ARCHITEKTUR

  • Grundlagenermittlung – Recherche zur Baugeschichte, Erforschung der Archivbestände von Baudenkmälern
  • Städtebau – Machbarkeitsstudien, Masterplanung
  • Entwurfsplanung – Variantenbildung, Prüfung von Vorschlägen
  • Denkmalpflege – Wissenschaftliche Einschätzungen zu Baustil und Originalsubstanz, Beratung bei der Wiederherstellung
  • Sachkunde – Teilnahme an Preisgerichten, architekturwissenschaftliche und städtebauliche Einschätzungen
  • Vision – Entwürfe für Dinge, die es noch nicht gibt

VORTRÄGE

  • Kaiserpfalzgespräche in Forchheim: „Bauhaus – 98 Jahre und kein bisschen gebrechlich“ (Vortrag, 2017)
  • Neues Museum Nürnberg: Zeitgenössische japanische Architektur (Vortrag, 2017)
  • Utopienfest der VHS Erlangen: Der engste Raum – Zur Entwicklung des kleinen Wohnens (Vortrag, 2017)
  • WissensWelten der VHS Erlangen: Die Regeln der antiken Stadt und die Freiheit des Bauens – Vitruvs „Zehn Bücher über Architektur“ (Vortrag, 2019)
  • VHS Erlangen: 100 Jahre Bauhaus – Fast quadratisch, fast praktisch, unbestritten gut (Vortrag, 2019)
  • BZ Nürnberg: Bauhaus – Vom Beginn der Moderne und Visionen einer neuen Gestaltung (mehrteiliges Seminar, 2019)
  • Neues Museum Nürnberg: Das Endziel allen Schaffens – Bauhaus-Architektur damals und heute (Vortrag, 2019)
  • Rotary Club Forchheim: Baukasten im Großen – Vom Bauhausgebäude in Dessau bis zum Bauhausmuseum in Weimar (Vortrag, 2019)
  • VHS Reutlingen: Japanische Architektur (Vortrag, hybrid, 2021)

WEITERE TÄTIGKEITEN

  • Konzeption eines Arbeitsarchivs mit studentischen Arbeiten der Kunst- und Architekturgeschichte an der TH Georg-Simon-Ohm 2007
  • Stelle als Tutor für Freies Darstellen an der Fakultät Architektur der TH Georg-Simon-Ohm von Oktober 2006 bis Januar 2008
  • Erstellung der Eingabeplanung für ein Wohnhaus in Feucht 2008
  • Grundlagenermittlung für den Umbau eines denkmalgeschützten Jugendstilgebäudes in Nürnberg 2008
  • Stelle als studentische Hilfskraft in der Fakultät Architektur der TH Georg-Simon-Ohm von Dezember 2006 bis September 2008
  • Freier Mitarbeiter im Büro „Horender+Rothe Architekten“ in Nürnberg von Mai 2008 bis September 2010
  • Ausbau des Dachgeschosses einer denkmalgeschützten Fabrik in Fürth von 2014 bis 2017
  • Entwerfen-Seminar der Fakultät Architektur der TH Georg-Simon-Ohm (Gastkritiker, 2017)
  • Baustileinschätzung für ein Wohnhaus im Stil des Art déco in Markzeuln (September 2017 bis Februar 2019)

ARBEITSBEISPIELE

BILDUNGSSTANDORT WELSERSTRASSE (Diplomarbeit Entwerfen, Link)
DAS GROSSREUTHER SCHWEDENHAUS (Grundlagenermittlung, Link)